Du bist nicht Deine Gedanken


Mein Kopf denkt Gedanken.
Aus Gedanken wird Biochemie, meine Gefühle.
.
Ich bin depressiv? Nein! Ich denke depressive Gedanken und richtige meinen Körper Biochemisch und physisch darauf aus.
.
Ich kann mir meiner Gedanken bewusst sein. Dass ich depressive Gedanken denke. Dass meine Kopf depressive Gedanken denkt.
.
Wenn ich Derjenige bin, der seinen Kopf dabei beobachten kann, sich dieser Gedanken bewusst sein kann, wer bin dann ich?
.
Wer ist der Beobachter des Geschehens?
.
Die Quantenphysik sagt, dass Gedanken aus dem „All-Bewusstsein“ auftauchen und im bewusst werden immer weiter abgefälscht werden, von unserer „Matrix“.
.

Welche These hast Du?

Hast Du Fragen oder Kommentare zu den Blogartikeln? Dann kommentiere bitte hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.